Hochschulwahlen
Vom 31. Mai bis zum 9. Juni sind Hochschulwahlen!

Ihr habt die Wahl!

Die Hochschulwahlen werden im Sommersemester 2022 vom 31. Mai bis zum 9. Juni 2022 als Online-Wahlen stattfinden. Auf den nächsten Seiten ist eine alphabetische Auflistung der Kandidaten für die diesjährigen Wahlen. Auch wird Euch in einigen kurzen Sätzen erklärt, was Eure Kandidaten bewirken können.

Wahlen auf Fachbereichsebene (im FB16)

Hier findet eine Personenwahl statt. Gewählt werden studentische Vertreter*innen für den Fachbereichsrat (FBR) und den Fachschaftsrat (FSR). Der FBR bildet das höchste Gremium im Maschinenbau, beispielsweise werden hier Berufungen und Zulassungsverfahren beschlossen. Er setzt sich aus 11 Professoren, 3 wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, 2 administrativ-technischen Mitarbeiter*innen, der/dem Frauenbeauftragten und 5 Studierenden zusammen. Den Vorsitz hält der Dekan Prof. Oechsner , der mit dem Prodekan die Reihen der Professoren vervollständigt.

In den FSR können bis zu 9 Studierende gewählt werden. In diesem Gremium wird vor allem über die Probleme der Studierenden (also Euch) diskutiert. Ebenfalls organisiert der FSR die Orientierungseinheit.

Abkürzungsverzeichnis:

  • AK – Arbeitskreis
  • FBR – Fachbereichsrat
  • FSK – Fachschaftenkonferenz
  • FSR – Fachschaftsrat
  • LZMB – Lernzentrum Maschinenbau
  • MSK – Mathestützkurs
  • OE – Orientierungseinheit
  • QSL – Qualitätssicherung in der Lehre
  • StAu – Studienausschuss

Wahlen auf Universitätsebene

Hier werden nur Listen gewählt, auch wenn auf den Wahlzetteln einzelne Namen auftauchen sollten. Da wäre zum Einem das Studierendenparlament (StuPa), welches den AStA wählt und kontrolliert und außerdem Vertreter ins Studentenwerk entsendet. Es setzt sich aus 31 Studierenden der verschiedenen Listen zusammen. Da der AStA quasi die Exekutive der Studierenden ist, kann man das StuPa durchaus als höchstes studentisches Gremium bezeichnen. Außerdem gibts es noch die Universitätsversammlung (UV), das höchste uniweite Gremium. Die UV setzt sich wie folgt zusammen: 31 Professoren, 15 Studierende, 10 WiMi‘s und 5 ATM‘s. Die UV kann das Präsidium wählen und abwählen, die Grundordnung der TU ändern, Senatsmitglieder*innen wählen, nimmt den Rechenschaftsbericht des Präsidiums entgegen und kann dieses gegebenenfalls entlasten.

Geht wählen!

Also: Nehmt Euer Recht wahr und ändert etwas. Je größer die Wahlbeteiligung ist, desto stärker können sich die gewählten Studierenden für uns einsetzen.

Zur Wahl aufgestellt sind …

Aufgestellt für den Fachbereichsrat sind:

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
Fachschaft Maschinenbau Mitglieder
İrem Alp
Felix Rong
Maren Werner
Max Schneider
Antje Vahl
Marvin Lee Kugelmann
Anja Geipl
Erik Sokoll

Aufgestellt für den Fachschaftsrat sind:

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
Niki Kistoglidou
Antonio Depardon
Melanie Urallar
Lasse Sokoll
İrem Alp
Felix Rong
Alexander Salge
Maren Werner
Max Schneider
Julius Wägner
Joshua Fischer
Alexander Bier
Erik Sokoll